|   23. 05. 2020 Jahreshauptversammlung  |     
     |   15. 08. 2020 ACLS Provider Kurs  |     
     |   16. 08. 2020 ACLS Provider Kurs  |     
     |   19. 09. 2020 ACLS Provider Kurs  |     
     |   20. 09. 2020 ACLS Provider Kurs  |     
Link verschicken   Drucken
 

Beratung in der Notfallvorsorge

Spätestens seit der Veröffentlichung der „Neuen Konzeption Zivile Verteidigung“ kursieren im Alltag die Begriffe Selbstschutz und Notfallvorsorge. Gemäß des Zivilschutzgesetzes ist es Aufgabe der Gemeinde den Selbstschutz im Gemeindegebiet zu fördern. Hierzu zählt auch die Förderung der Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung. Unterstützend für diese Förderung hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe einen Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen veröffentlicht. Diesen können hier herunterladen.

Die publizierten Inhalte sind jedoch mittweilen sehr abstrakt für den Bürger. Alles in allem kommt die Verbreitung der Inhalte nur sehr schleppend voran.

Unsere Erfahrungen mit der Thematik zeigen, dass dieses Themenfeld aufgrund seiner Komplexität sowie der geringen Wahrscheinlichkeit eines Eintritts, doch sehr abstrakt für viele Bürger*innen erscheinen und daher leider noch viel zu oft ausgeblendet werden. Auch bei den Gewerbetreibenden, der Industrie sowie in den Verwaltungen ist die Problemstellung noch lange nicht durchgedrungen. Dies jedoch führt dazu, dass sich Menschen nur ungenügend bzw. gar nicht mit dieser Problemstellung auseinandersetzen. Unser Gesellschaftssystem ist nur unzureichend auf Ereignisse, wie z.B. einen Blackout, vorbereitet. Bei einem tatsächlichen Schadensereignis droht daher ein nicht vorzustellender Kollaps.

Dem möchten wir gerne bestmöglich entgegenwirken. Daher haben wir in unseren Regionalgruppen Multiplikatoren für Bevölkerungsschutzthemen vorbereitet, die interessierten Bürger*innen, Organisationen, Verwaltungen, Firmen usw. zu Themen der Notfallvorsorge und Stärkung der Selbsthilfefähigkeit beratend zur Seite stehen können.

 

Unsere Berater bieten auf Anfrage Hilfestellung in konkreten Themenfeldern der Notfallvorsorge - dies in Einzelgesprächen oder Vor-Ort-Begehungen, als Gespräch, Vortrag oder im Kursformat. Wir nehmen hier gerne, dass von Ihnen gewünschte Setting auf.

Wir beraten und coachen interessierte Bürger*innen bei ihren persönlichen Notfallvorsorgemaßnahmen, wir unterstützen diese ebenso bei der Erstellung ihres persönlichen Notfallplans. Ebenso unterstützen wir mit unserem Know-How - auf Anfrage - Gemeindesysteme bei deren Vorbereitungen auf ein mögliches Schadensereignis. Auch Organisationen, Vereine und Gemeinden unterstützen wir bestmöglich bei deren Planungen und Notfallvorsorgemaßnahmen im Gemeindebereich. Unser Angebot umfasst hier neben der Gründung eines Netzwerkes Bevölkerungsschutz auch die Koordination und Zusammenführung von relevanten Akteuren in einem Gemeindesystem. Wir unterstützen mit Workshops und bei der Erarbeitung von Notfallplänen in interessierten Gemeinde. Wollen Sie mehr hierzu wissen, dann lassen Sie uns dies wissen.

 

Im Fokus unserer Beratungsarbeit liegt dabei immer die Stärkung der eigenen Selbsthilfefähigkeit des Interessenten. Auf Wunsch geben wir aber auch konkret Hilfestellungen oder Gedankenanregungen sowie eigene Ideenansätze zu konkreten Themenfeldern. Wollen Sie mehr wissen, dann schreiben Sie uns auf .